Eine Reise nach Amsterdam planen

Eine Reise nach Amsterdam planen – das sind die grössten Klischees der niederländischen Hauptstadt!

Immer mehr öfters entscheiden sich Menschen aus Deutschland für eine spontane Städtereise in Europa. Dabei gilt Amsterdam besonders hoch im Kurs für einen Kurztrip bei vielen Touristen aus Deutschland. Denn Amsterdam hat eine Menge zu bieten und gilt weltweit als echter Touristenmagnet. Wer nach einer gelungenen Abwechslung aus dem Alltag oder einfach ein entspanntes Reiseziel sucht, trifft mit Amsterdam in den meisten Fällen die richtige Wahl. Die Stadt der Grachten und Tulpen übt dabei schon seit Jahrhunderten einen grossen Reiz aus. Dabei ist Amsterdam von vielen Klischees natürlich nicht ausgenommen. Die Stadt hat einige Alleinstellungsmerkmale auf der Welt und ist für einen spontanen Kurztrip eine ausgezeichnete Wahl. Doch welche Klischees auf Amsterdam tatsächlich zu treffen und welche der niederländischen Hauptstadt nur nachgesagt werden, können Sie im Folgenden erfahren. Ausserdem haben wir Ihnen einige praktische Tipps und Tricks für die Reiseplanung nach Amsterdam zusammengefasst. So gelingt es eine Städtereise nach Amsterdam zu geniessen, an die man sich noch lange gerne zurückerinnern wird.

Amsterdam

Auf die richtige Reisevorbereitung kommt es an!

Wer eine Städtereise nach Amsterdam plant, sollte auf eine optimale Reisevorbereitung setzen. Immer mehr Reiseanbieter im Internet bietet mittlerweile auch Pauschalangebote für Kurztrips nach Amsterdam an. Dabei können gerade kurzentschlossene Urlauber viel Geld bei der Buchung einer Städtereise nach Amsterdam sparen. Denn gerade im Bereich der Last Minute Angebote gibt sehr häufig unschlagbare Angebote. Wer die Reise dazu noch mit dem eigenen Auto antritt, schafft es eine Reise für sehr kleines Geld nach Amsterdam zu buchen.

Klischee 1: Coffeeshops an jeder Ecke

Das man in Amsterdam Haschisch und Cannabis legal konsumieren darf, sollte sich auch bis nach Deutschland herumgesprochen haben. Doch gibt es wirklich an jeder Ecke in Amsterdam einen der berühmt berüchtigten Coffeeshops, wo Produkte aus der Cannabispflanze legal erhältlich sind?
Mit mehr als 300 Coffeeshop in Amsterdam zählt die niederländische Hauptstadt als echtes Mekka für Freunde der grünen Pflanze. Dabei lässt sich in den Coffeeshops selten Kaffee kaufen. Denn die Coffeeshops dienen als Rückzugsort, um Haschisch und Marihuana zu konsumieren. Anders als in Kneipen in Amsterdam ist es hier erlaubt zu rauchen und sogar Cannabisprodukte für den Eigenbedarf zu erwerben.

Klischee 2: Tulpen und Käse

Die Niederlande als Land der Tulpen und Käse? Auch dieses Klischee kann bestätigt werden. Auf den Wochenmärkten und Supermärkten im Amsterdam findet man ein grosses Sortiment für landestypische Käsespezialität und viele verschiedene Tulpenfarben. Auch in der Stadt kann man in den Sonnenmonaten auffällig schöne Blumenfelder aus Tulpen finden.

Klischee 3: Amsterdam, die Stadt der vielen Museen!

Amsterdam-Besucher haben bei einem Aufenthalt die Qual der Wahl, was die Planung von Tagesausflügen angeht. Denn mit mehr als 50 Museen bietet Amsterdam sowohl für Kunstliebhaber, als auch Freunde von skurrilen Ausstellungen eine Menge Sehenswürdigkeiten. Das wohl berühmteste Museum in Amsterdam ist dabei neben dem Van-Gogh-Museum, das Rijkmuseum. Hier lassen sich Exponate von berühmten Künstlern wie Rembrandt und Vermeer bestaunen. So eignet sich Amsterdam auch hervorragend für eine ausgedehnte Kulturreise. Für mehrere Besuche in den Amsterdamer Museen lohnt es sich zudem auf eine City Card für Amsterdam zu setzen, mit der es gelingt viele Vergünstigungen einstreichen zu können.

 

 


 

 

 

Flüge nach Amsterdam:

Die günstigsten Flüge von Zurich nach Amsterdam (Hin- & Rückflug)

Abflug Rückflug Stops Airlines Finde Ticket

18.01.2020

31.01.2020

Direct

Ticketpreis ab 89

07.12.2019

11.12.2019

1 stop

Ticketpreis ab 113

18.01.2020

31.01.2020

2 stops

Ticketpreis ab 164